Skip to main content

Baby Nägel schneiden – so wird’s gemacht

Baby Nägel schneidenViele Eltern stehen mit einem Neugeborenen vor der Frage, ab wann man Baby Nägel schneiden darf, denn die Fingernägel eines Babys wachsen sehr schnell.

Lange Nägel sind jedoch nicht gleich ein Freifahrtschein zum Schneiden der Nägel.

In unserem Artikel werden wir dir zeigen, wann Baby Nägel geschnitten werden können und legen dir eine Anleitung mit bei, die dir das Baby Nägel schneiden vereinfachen und geben dir zusätzlich ein paar Tipps mit.

Viel Spaß beim Lesen. 🙂

 

Wann Baby Nägel schneiden?

Generell gibt es keinen „richtigen“ Zeitpunkt, ab wann du die Fingernägel deines Babys schneiden darfst bzw. solltest. Denn einige Babys kommen bereits mit langen Fingernägeln zur Welt und bei anderen wird es erst nach einigen Wochen zum Thema. Jedes Baby ist eben individuell, weshalb der Zeitpunkt nicht einfach pauschalisiert werden kann.

 

Dennoch sprechen viele Ärzte von einer vier-bis-sechs-Wochen-Regelung. Frühestens nach vier Wochen kannst du die Baby Nägel schneiden, jedoch nur sehr vorsichtig.

Aber ACHTUNG: Die Fingernägel eines Säuglings können schnell sehr lang werden, aber dennoch heißt es nicht, dass diese sofort geschnitten werden müssen. Manchmal sind diese noch so weich und zu zart, um sie kürzen zu können.

Du solltest selber beurteilen, ob du in der Lage bist, die Baby Nägel deines Säuglings zu schneiden ohne es zu verletzen. Wenn die Nägel schon etwas fester geworden sind und du erkennst, wo der Übergang zum Nagelbett ist, dann kannst du dich an die Nägel heranwagen.

 

Was tun, wenn die Nägel lang sind, dennoch nicht geschnitten werden dürfen?

Wie bereits gesagt, können die Fingernägel deines Neugeborenen lang sein, dennoch zu weich zum Kürzen. Es kann sogar so weit gehen, dass sich dein Baby bereits mit den langen Nägeln im Gesicht kratzt, das Kürzen jedoch noch zu gefährlich ist.

Dann solltest du kleine Fäustlinge oder auch Söckchen über die Hand deines Kindes ziehen. So wird der Zeitpunkt zum Nagelkürzen noch ein wenig herausgezögert.

Alternativ kannst du auch die Babynägel vorsichtig (!) mit einer feinen Feile leicht abfeilen, sodass keine scharfkantigen Ecken in dem Nagel sind und die Verletzungsgefahr so lange verringert ist, bis der Nagel geschnitten werden darf.

 

Anleitung:  Wie Baby Nägel schneiden

Bei dem Kürzen der Baby Nägel ist besonders Vorsicht geboten. Damit du genau weißt, wie du die Fingernägel deines Kindes am einfachsten schneiden kannst,  haben wir dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt.

 

Die benötigten Werkzeuge

Damit du Baby Nägel schneiden kannst, solltest du dir das richtige Equipment dafür anschaffen:

  1. Die richtige Nagelschere: Du darfst die Baby Nägel niemals mit einer normalen Nagelschere schneiden, da diese zu scharfkantig ist und zu viel Druck auf die Nägel ausübt. Daher empfiehlt es sich, eine gut geschliffene und abgerundete Baby-Nagelschere zu kaufen. Die abgerundeten Spitzen dürfen so keine Verletzungsgefahr mehr darstellen.
  2. Ggf. ein Babyknipser: Ein Baby-Nagelknipser kann als Alternative zur Baby-Nagelschere angewendet werden, sollte jedoch von jedem Elternteil zuerst getestet werden. Nur wenn du mit einem Nagelknipser besser umgehen kannst als mit einer Nagelschere, solltest du diese Alternative wählen.
  3. Sanfte Feilen als Einstieg: Wenn die Nägel noch zu weich zum Schneiden sind, dann kannst du diese auch vorsichtig mit einer sanften Feile herunterfeilen.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bitte richte dich nach den folgenden Schritten mit Vorsicht.

  1. Halte die Nagelschere in der einen Hand. Mit der anderen umfasst du die Hand deines Babys und drückst mit zwei Fingern die Fingerkuppe etwas nach unten. Versuche den Anfang des Nagelbetts zu erkennen.
  2. Den Nagel schneiden: Versuche nun die halbrunde Form des Nagels nachzuschneiden und den Nagel dabei zu kürzen. Oftmals ist es einfacher, wenn du in kleinen Abschnitten den Nagel schneidest und nicht mit einem Ruck alles kürzt.
  3. Diesen Vorgang wiederholst du jetzt für jeden Nagel.
  4. Sobald alle Nägel geschnitten wurden, solltest du mit deinem Finger über alle Nägel noch einmal herübergehen, um diese erneut auf scharfkantige Ecken zu überprüfen und ggf. nachschneiden oder nachfeilen.

Bitte beachte: Niemals die Nägel (zu) kurz schneiden. Lieber öfter die Nägel schneiden, denn die wachsen sehr rasant, als dass du dein Baby verletzt. Außerdem darfst du die Nägel auch niemals abreißen, damit kannst du das Nagelbett sehr schnell verletzen!

 

Hilfreiche Tipps beim Baby Nagel Schneiden

Damit dein Baby beim Schneiden nicht verletzt wird, ist es unbedingt notwendig, dass es stillhält. Einige Kinder sind aufgeweckter und andere sind von Natur aus ruhiger. Optimal ist es daher, wenn dein Partner/ deine Partnerin das Neugeborene ablenkt und du dich dabei problemlos dem Schneiden widmen kannst. Hier kann eine Rassel oder anderes Spielzeug als Hilfsmittel verwendet werden.

Einige Eltern schneiden die Nägel auch, wenn das Kind schläft. Dabei musst du jedoch unbedingt darauf achten, dass du genug Licht im Zimmer hast, damit du präzise schneiden kannst.

Weitere Informationen über Fingernägel gibt es auf unserer Seite.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Baby Nägel schneiden. 🙂


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *